Documenta Kassel d13 Impressionen

documenta kassel kunst
Impressionen zur d13 documenta von 2012 in Kassel. Sozusagen als Appetithäppchen für die nächste d15, die 2022 in Kassel stattfinden wird.

Die documenta Kunstausstellung in Kassel findet ja nicht jedes Jahr statt, sondern nur alle 4 bis 5 Jahre.  Die d13 fand für 100 Tage im Sommer 2012 statt.  Jede documenta bietet einen neuen Blick auf die jeweils aktuelle Kunst. Hier bei Clipsy starte ich einfach mal mit ein paar Impressionen von der d13. Schon von d12 zu d13 zur d14 hat sich die Kunst nicht nur in der Ästhetik verändert. Und auf die d15 im Jahr 2022 sind alle mal wieder ganz gespannt.  Denn mit der Auswahl der Kuratoren wird sich die Definition von Kunst bestimmt wieder etwas anders darstellen als in den bisherigen Schauen.  Gerade das macht die Documenta so stark, meine ich. 

Documenta Kassel

Die Documenta Kunstrausstellung in Kassel findet z.Zt. alle 5 Jahre statt.  Hier ein paar Impressionen der Kunstschau 2012 und damit der Aufruf, auch 2022 ein paar Tage Kassel oder Kassler Umland  (oder schreibt man "Kasseler"?) einzuplanen. Im nächsten Beitrag stelle ich ein paar Eindrücke zur d14 aus 2017 vor.  Hier bei Clipsy finden sich dann mit der Zeit einen Menge Fotos, Eindrücke, Tipps und Links zum Besuch der nächsten Documenta.

Thomas Bayrle documenta kassel flugzeug
Dieses riesige Flugzeug und die surrenden "Gebets" Motoren sind von Thomas Bayrle. Das Flugzeug aus Papierbögen habe ich später noch mal auf der Art Basel gesehen.  Das ist die jährliche Kunst-Verkaufs-Schau. 

Die documenta bietet viele Hallen und auch draußen so einiges zu sehen. Hinzu kommen immer Sonderstandorte. Das war auf der D13 z.B. auch ein Kaufhaus, wo ein Kunstwerk gezeigt wurde. Daher das Titelbild zu diesem Beitrag:  d13 im Untergeschoß

Ich empfehle unbedingt eine Führung zu buchen - egal welche - um eine Chance zu bekommen, sich der Kunstausstellung zu stellen; also etwas davon zu haben statt einfach nur durch zu spazieren und verwirrt bleiben, warum das denn nun Kunst ist. 

Man kann ja irgendwo im Kassler Umland einen Urlaub machen und zwischendurch mal einen Blick wagen, wie aktuelle Kunst weltweit (unterschiedlich) definiert ist, ausgeführt wird, ....   Im Kassler Umland gibt es so manch Outdooraktivitäten und Sehenswürdigkeiten.  Also auch diejenigen, die eher sporadisch an Kunst interessiert sind können sich mal unkompliziert auf diese riesige Kunstschau einlassen. 

Waldek am Edersee ist z.B. ein Urlaubsort, von dem man durchaus noch per Regionalbahn einen Tagesausflug nach Kassel machen kann. (Prüfen, ob es die Bahnverbindung 2022 überhaupt noch gibt.)  

Tipp 1: die Documenta bringt mehr Spaß, wenn man nicht den Anspruch hat, ALLES sehen und verstehen zu wollen. 

...  das wäre ja sonst auch irgendwie "Kunst abarbeiten".

Tipp 2:  Documenta mit Führung (egal, welches Thema) macht mehr Spaß, weil man eine Idee bekommt, was das Konzept dahinter ist und warum denn einzelne Kunstwerke ausgewählt wurden.  Dann ist auch der Spaziergang alleine (danach) viel sinnvoller als wenn man nur voller Unverständnis durch den meist sehr weiten Kunstbegriff der Kuratoren treibt.  

 

Bartolini Welle Kassel
Spatzen (?) mögen die Installation von Massimo Bartolini. Die Welle (eigentlich ohne Titel) vor der Orangerie, wo es um Energie geht: Alles fließt und kehrt doch wieder zurück. Interpretation des Kreislaufs des Lebens.
documenta d13 Bartolini Welle
Vor der Orangerie findet man immer viel Kunst. Hier Bartolinis Well, die 2012 auf der documenta d13 ihre Wellen schlug. Von da geht es dann meist weiter in die Aue, wo ne Menge jeweils aktuelle Kunst von Künstlern weltweit zu finden ist.
 Uhr d13 Kassel anri sala

Die Uhr ist die Kunst ;)

Im Gedächtnis ist der Baum mit dem Fels in der Baumkrone geblieben. Da pilgerten alle hin. 

Guiseppe Penone documenta Kassel Baum Fels
D13 Giuseppe Penones Idee di Pietra: Feld in Baumkrone in der Aue. Diese Skulptur ist in Kassel verblieben und war auch bei der d14 5 Jahre später wieder ein Anziehungspunkt, obwohl ja eigentlich nicht Teil der d14.
Kassel Neue Galerie
In der Neuen Galerie Kassels findet man immer - auch ausserhalb der Documenta - eine super Kunstausstellung. Ich mag den Teil mit Joseph Beuys. Auf der d13 2012 war eine Collage / Installation von Geoffrey Farmer eier der Publikumsmagneten.   Documentabesucher brauchen schon ausdauerernde Füße, wenn man alles sehen möchte. Die Kunstausstellung zog sich nicht nur 2012 durch die ganze Stadt. Doch aus außerhalb der Documenta 100 Tage lohnen sich die Kunstausstellungen Kassels für einen Besuch!

Documenta Hund

documenta hund
Aber an den Documenta Hund von 2012 erinnern Sie sich doch noch - oder?

Soweit der Start in die Documenta-Triologie hier bei Clipsy. Ging es gestern noch um Trecker und Rasenmäher, so ist heute mal wieder ein Tag voller Vorfreude auf die D15 in 2022. Doch dazu mehr, sobald ich mal wieder Lust habe, hier einen Artikel zu bauen. ... ist ja eigentlich nur ne Publii CMS Übung hier.

Nächste Documenta

Immer wieder eine Beliebte Witzelei: Dieses Jahr fahr ich aber zur Documenta.  Doch die Documenta findet nur alle 4 bis 5 Jahre statt; zur Zeit alle 5 Jahre.  Die D14 war im Sommer 2017  (immer genau 100 Tage) und entsprechend ist die nächste Documenta Kunstausstellung in Kassel 2022 geplant. Sie wird vom 18.06.2019 bis zum 25.09.2022 in Kassel stattfinden. Die Wahl der Kuratoren (das Künstlerkollektiv Ruangrupa aus Indonesien wurde ausgewählt) ist wie immer sehr umstritten gewesen und wird bereits jetzt (2019) kritisch beäugt. Doch zeitgenössische Kunst ist inzwischen international, also auch jenseits Europas und US-Amerikas. Entsprechend klingt es schlau, mit einer indonesischen Besetzung der künstlerischen Leitung einen Blick zu wagen, den man selbst (als Europäer) nicht hätte. Nur so bleibt die Documenta immer aktuell und bietet uns Besuchern wirklich einen Blick, was aktuell - zeitgenössisch - in der Kunstwelt wichtig zu sein scheint. So bleibt die Documenta die wohl wichtigste Kunstausstellung der Welt.